/ Plattform landwirtschaftliche Sozio-Ökonomie   

Aktuelles


Pressemitteilung 29.10.2021

Soziale Situation auf den Höfen bei der Transformation der Landwirtschaft stärker beachten!

Die „Plattform landwirtschaftliche Sozio-Ökonomie“ legt ein Memorandum zu sozialen Aspekten einer nachhaltigen Landwirtschaft vor.

Vertreter:innen aus Wissenschaft, Verbänden und landwirtschaftlichen Institutionen, die sich in der „Plattform landwirtschaftliche Sozio-Ökonomie“ zusammengeschlossen haben, fordern SPD, Grüne und FDP auf, in ihren Koalitionsverhandlungen zum Thema Landwirtschaft die sozialen Rahmenbedingungen stärker zu berücksichtigen. Die von der Landwirtschaftlichen Rentenbank geförderte Plattform hat ein Memorandum „Soziale Aspekte einer nachhaltigen Landwirtschaft“ vorgelegt. Es versteht sich als Petition zur Verankerung agrarsozialer Fragen im anstehenden Transformationsprozess der Landwirtschaft. Es geht in sieben Punkten auf Handlungs- und Forschnugsbedarf ein.

Hier finden Sie die ausführliche Pressemitteilung

Hier finden Sie das Memorandum "Soziale Aspekte einer nachhaltigen Landwirtschaft"

 

 


Workshop Lohnabhängige Beschäftigung in der Landwirtschaft. Analyse und Diskussion von Handlungs- und Forschungsbedarf.

Der Workshop fand am 29. Juni 2021 als Videokonferenz statt.

Hier geht's zur Dokumentation

 

 


 

 

 


Das Projekt wird gefördert
von der Landwirtschaftlichen Rentenbank