/ Workshops  / Umsetzung von Hygieneverordnungen   

Der Workshop wurde gefördert durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.

Umsetzung von Hygieneverordnungen - Workshop 13.09.06 in Kassel

Am 1. Januar 2006 sind neue EU-Hygieneverordnungen in Kraft getreten. Sie bringen in den meisten Fällen mehr Flexibilität für die Unternehmen aber auch für die Genehmigungsbehörden vor Ort. Es besteht jedoch die Gefahr, dass diese Gestaltungsspielräume nicht für das Lebensmittelhandwerk genutzt werden. Es gibt bereits entsprechende Rückmeldungen aus der Praxis.

 

Folgende Materialien stehen als download zur Verfügung:

Rechtliche Hemmnisse einer handwerklichen Fleischverarbeitung und -vermarktung von Landwirten und Metzgern. in: arbeitsergebnisse, Heft 55 /2003)

  • Teil 1: Mit Kanonen auf Spatzen geschossen
  • Teil 2: Überholt und überbürokratisiert: Gewerberecht und Kennzeichnungsvorschriften

Rechtstexte

  • EU-Verordnung 178/2002 zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, zur Errichtung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit und zur Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit
  • EU-Verordnung 1774/2002 mit Hygienevorschriften für nicht für den menschlichen Verzehr bestimmte tierische Nebenprodukte (sog. Basisverordnung)
  • EU-Verordnung 852/2004 über Lebensmittelhygiene
  • EU-Verordnung 853/2004 mit spezifischen Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs
  • EU-Verordnung 854/2004 mit besonderen Verfahrensvorschriften für die amtliche Überwachung von zum menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs
  • EU-Verordnung 2073/2005 über mikrobiologische Kriterien für Lebensmittel
  • EU-Verordnung 2075/2005 mit spezifischen Vorschriften für die amtlichen Fleischuntersuchungen auf Trichinen

Sog. Auslegungspapiere der EU

  • für 852/2004 (Englisch)
  • für 853/2004 (Englisch)
  • für die Umsetzung von HACCP (Englisch)

Interessante Links

www.fleischerhandwerk.de - DFV Deutscher Fleischerverband

www.milchhandwerk.info - VHM Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau

http://www.lrz-muenchen.de - Institut für Hygiene und Technologie der Lebensmittel tierischen Ursprungs der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München; Prof. Dr. Dr. h.c.A. Stolle: „Leitfaden zur Umsetzung betrieblicher Eigenkontrollsysteme“ und andere interessante Informationen