/ Workshops  / Offenes Forum „Zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen und globalen Märkten.   

Offenes Forum „Zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen und globalen Märkten. Strukturen einer nachhaltigen Landwirtschaft.“, Kassel, 6. Juni 2013

 

Im Juni 2013 veranstaltete das AgrarBündnis ein offenes Forum mit dem Thema „Zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen und globalen Märkten. Strukturen einer nachhaltigen Landwirtschaft."

Zwischen den Zeilen stand die Frage „Was ist bäuerliche Landwirtschaft?" Denn satzungsgemäß verfolgt das AgrarBündnis das Ziel, „eine bäuerliche Landwirtschaft zu unterstützen, welche die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschen und die Lebens- und Funktionsfähigkeit ländlicher Räume schützt, erhält und fortentwickelt."

Der Bericht versucht die vielfältigen Aspekte interessanter Vorträge und spannender Diskussionen aufzugreifen. Es besteht nicht der Anspruch eines Protokolls, alles Gesagt zu dokumentieren.  Vielmehr fasst der Autor die Diskussion zusammen und interpretiert sie aus seiner eigenen Sicht; in der Hoffnung, dass ein solcher Bericht mehr zur Fortführung der Diskussion beiträgt als ein formales Protokoll.

Impulsreferate

  • „Bio-Boom und Bäuerlichkeit: (wie) geht das zusammen?"
    Hans Hohenester (Präsidiumsvorsitzender Naturland)